COVID-19 We have disinfected our villas and we will be using high-quality disinfection products. Tell me more
avatar
By Grandes Villas SL

Published:

avatar Grandes Villas SL 2 months ago

Plato alpujarreño: ein köstliches Gericht

Published:

Sehr geehrter Gast, das plato alpujarreño ist ein typisches Gericht aus La Alpujarra, sowohl der Teil von Granada als auch der von Almeria.

Das plato alpujarreño umfasst die repräsentativsten Produkte der Region: Blutwurst, Paprika, Chorizo, Kartoffeln mit Spiegeleiern und Serrano-Schinken aus La Alpujarra, je nach Region unterschiedlich.

Ihre Erfindung ist unklar. Die Einfachheit seiner Herstellung hat es jedoch zu einem der beliebtesten in der Region gemacht.

Als nächstes werde ich Ihnen erklären, wie man dieses traditionelle Gericht macht. Wenn Sie gerade erst in der kulinarischen Welt anfangen, ist dieses Gericht ideal für Sie.

Zubereitung

1. Zunächst bereitet man die "patatas a lo pobre" (eine typische Art Kartoffeln vorzubereiten) zu, da diese Komponente sind, deren Herstellung am längsten dauert. Dazu werden die Kartoffeln geschält, die Haut sehr gut entfernt und dann mit viel Wasser gewaschen, bis der gesamte Schmutz entfernt ist.

2. Wenn Sie saubere Kartoffeln haben, hacken Sie sie in Kreise oder Keile, wie es für Sie am bequemsten ist.

3. Nun die Zwiebel in kleine Quadrate schneiden.

4. In einer großen Pfanne einen guten Spritzer Olivenöl hinzufügen. Stellen Sie die Pfanne auf die Hitze und lassen Sie das Öl aufheizen.

5. Fügen Sie die Kartoffeln zusammen mit der Zwiebel hinzu, senken Sie die Hitze auf ein Minimum und kochen Sie, bis alles gut gemacht ist. Dies hängt vom Geschmack jedes einzelnen ab.

6. Nun Salz hinzufügen.

7. Damit die Kartoffeln schneller und besser kochen können, decken Sie diese teilweise mit einem Deckel ab und rühren Sie diese gelegentlich um.

8. Sobald die Kartoffeln fertig sind, nehmen Sie sie heraus und reservieren Sie diese in einer Schüssel.

9. Braten Sie die grünen Paprikaschoten jetzt mit demselben Öl aus den Kartoffeln.

10. Waschen und entfernen Sie die inneren Samen und dem Ende der Paprika.

11. Paprika um die Hälfte und Länge schneiden.

12. Sobald das Öl heiß ist, fügen Sie die Paprika hinzu und kochen Sie diese ungefähr 15 Minuten lang oder bis diese sehr zart ist oder beim Rühren fast auseinanderfallen.

13. Vom Feuer weg tun und reservieren.

14. In einer kleinen Pfanne mit Frittieröl das Ei knacken und braten. Gießen Sie mit Hilfe eines Siebs heißes Öl darüber (Vorsicht, es spritzt sehr viel!)

15. Das Ei auf einen Teller legen.

16. Braten Sie den Chorizo ​​und die Blutwurst im gleichen Öl wie das Ei an.

Sehr geehrter Gast, versuchen Sie, dieses Gericht während Ihres Aufenthalts in einer unserer Villen zuzubereiten. Es wird sicherlich köstlich sein!